A+ A A-

Racken Drachen - a new star is born – Baden-Württembergische Meisterschaft 2019

Die diesjährige Drachenboot BW-Meisterschaft wurde im Zuge der Rheinstromtage am 13. Juli auf dem Hochrhein in Schwörstadt ausgetragen.

Unglücklicherweise fiel der Termin genau auf das letzte Trainings-Wochenende vor der Club EM in Sevilla, aus diesem Grund konnten wir die Mission Titelverteidigung 2019 nicht angehen. Dank der Mithilfe der Green Dragons von der KG Neckarau, welche auch zu wenige für ein eigenes ganzes Boot waren, konnte aus ‚zu wenig‘ Paddlern ‚deutlich mehr‘ Paddler gemacht werden. Da nun das Boot schon deutlich voller aber noch nicht ganz voll war, boten sich die Thunder Dragons aus Bad Säckingen an, uns auszuhelfen. Nun war das Boot……. Naja fast voll, egal, wir gehen die Sache gemeinsam an. Da die Teamzusammensetzung nun nicht mehr den Rennregeln der BW-Meisterschaft entsprachen, boten wir dem Ausrichter an „außer Konkurrenz“ teilzunehmen. Dank der Fairness der anderen beteiligten Drachenbootteams wurde beschlossen, dass das Team ganz regulär am Wettkampf um den Landestitel teilnehmen durfte. Danke an alle Teams.

Zur Meisterschaft hatten die Teams aus Konstanz, Schwörstadt, Grenzach und aus der Landeshauptstadt Stuttgart gemeldet und nun noch wir, die Racken Drachen. Die Distanz wurde dieses Jahr vom Veranstalter mit 300m und 2000m festgelegt. Man merkt schon, wo die Langstreckler daheim sind :-)

Auf Grund der starken Strömung wurde das Startprozedere im Vorfeld besprochen und die Starts erfolgten fliegend. In den Vorläufen machte sich die wilde Teamzusammensetzung bemerkbar oder war es nur taktisches Geplänkel...? Im Finale gab es ein Kopf an Kopf Rennen mit den Lokalmatadoren, den easy dragons aus Schwörstadt. Der neue Star, der Racken Drachen, hatte sich zum richtigen Zeitpunkt eingefahren und entschied das Rennen äußerst knapp für sich. Auf dem dritten Platz kam das Grenzacher Team ins Ziel.

Beim abendlichen Langstreckenrennen konnten die Schwörstädter all ihre Routine und evtl. auch ein bisschen den Heimvorteil ausspielen und gewannen das Rennen, auf dem schwierigen Strömungskurs mit Rechtswenden, vor den Racken Drachen.

Insgesamt waren es spannende Rennen mit knappen Entscheidungen vor einer traumhaften Kulisse.

Unser Dank geht an die Organisatoren für eine wirklich gelungene Veranstaltung, welche eine Werbung für den Drachenbootsport ist und natürlich an die gegnerischen Teams, welche mit einer fairen und sportlichen Einstellung den außerordentlichen Start des Racken Drachen erst möglich machten. Vielen Dank, Drachenboot verbindet.

Für das nächste Jahr haben sich die Racken Teams fest vorgenommen wieder selbständige Teams an der Meisterschaft zu stellen :-)

Die abschließenden Siegesfeiern mit all den damit verbundenen Verpflichtungen dauerten nach einschlägigen Informationen übrigens unterschiedlich lang. Aus diesem Grunde konnten nicht alle frisch gebackenen BW-Meister am Sonntag am Trainingslager der Neckardrachen teilnehmen. Erfolg verpflichtet eben :-) Ausrede akzeptiert :-) gilt allerdings nur einmal im Jahr :-)


Last modified onThursday, 29 August 2019 17:24
  • Rate this item
    (0 votes)
  • Published in News
  • Read 553 times

Leave a comment

back to top