A+ A A-

Drachenboot Home-Challenge Königs Wusterhausen

Corona bedingt mussten bundesweit alle Drachenbootregatten 2020 vorerst abgesagt oder in 2021 verschoben werden, so auch der Drachenboot-Cup in Königs Wusterhausen.

Die Organisatoren des WSV Königs Wusterhausen haben sich als Ersatzveranstaltung eine Drachenboot Home-Challenge einfallen lassen. Insgesamt 12 Übungen waren zu absolvieren und zu dokumentieren. Angemeldet waren 49 internationale Teams, in die Wertung kamen am Ende 24 Teams, darunter auch sehr namhafte Sportteams aus dem gesamten Bundesgebiet.

Ein Neckardrachen-Team bestehend aus 16 Sportlern war schnell gefunden. Auch Trommlerinnen und Steuerleute waren Bestandteil unseres Teams.

Die ersten vier Aufgaben mussten als Teamaufgabe von jedem Sportler unter dem Motto „alle müssen ran“ ausgeführt werden. Die Übungen 5-12 war ein best of und es wurde nur das jeweils beste Ergebnis aus dem Team gewertet, wobei jeder Sportler nur maximal zwei best of Ergebnisse einbringen durfte.

Die Teamaufgaben 1-3 waren für unser sportiv ausgelegtes Team wenig problematisch, bei einem von Nadine organisierten Zoom Meeting wurden hier absolute Team-Bestleistungen herausgekitzelt. Liegestütze bis zum Abwinken, wir schafften in Summe 1048 Liegestütze und dazu noch 303 halbe Liegestütze auf den Knien. Platz 1 bei dieser Aufgabe, Spitzenwerte von deutlich über 100 Liegestütze durch die jungen Wilden und routiniertes abarbeiten der Erfahrenen. Übung 2 Burpees, unsere Spezialität seit dem wöchentlichen Video-Fitnesstraining. So viele wie möglich in 3 Minuten. Auch hier konnten wir Platz 1 erspringen. Geschmeidigkeit und Ausdauer war gefragt, Unsere Bestleistung lag hier bei 74 Stück, Respekt. Übung Nr.3 mit dem Rücken an die Wand lehnen, Beine und Oberkörper jeweils im rechten Winkel und Uhrzeit gucken. Eigentlich eine Aufgabe für unseren Team-Manager, einfach sitzen, leider konnte er an der Challenge nicht teilnehmen. Hier dann trotz Spitzenleistungen „nur“ Platz 2 aber unser Spitzenwert lag immerhin bei 12:02 Minuten, Respekt an die Gegner die hier mehr zu bieten hatten.

Bei den best of Aufgaben wurden die unentdeckten Talente einiger Sportler sichtbar.

Klopapier Rollen auf dem Fuss stapeln und auf dem Rücken liegen bis die beiden Rollen runterfallen, Wäscheklammern Ziel werfen, Klopapierrollen Jonglieren, Schnur aufrollen, Klopapierbaum spielen, Teamnamen so schnell und deutlich wie möglich runterlesen (klingt auf Schwäbisch echt gut, wir hatten aber eine Mitteldeutsche und dadurch etwas verständlichere Beweis-Video-Variante an die Schiedsrichter geschickt), Kronkorken im Glas abschätzen und einen Marshmallow-Spaghetti Turm bauen, das waren die Übungen. Wir konnten hier auch bei zwei Aufgaben den ersten Platz und einmal den zweiten Platz belegen. Der Rest lief nach dem Motto: „sie haben sich aber trotzdem Mühe gegeben……“  ab. 

Aber bis dahin alles noch im grünen Bereich. Die größte Hürde für uns war nämlich die Teamaufgabe Nr.4, die Schuhgrösse des gesamten Teams wurde addiert. Platz 14.

Am Ende konnten wir insgesamt 213 Punkte von 288 möglichen erreichen. Dies bedeutete Platz 2 bei der Home Challenge. Geschlagen wurden wir, mit zwei Punkten unterschied, vom Team LimmeriXX aus Hannover-Limmer welches dadurch das goldene Paddel gewonnen hat. Sie hatten eine beständig gute Leistung in allen Challenges.

Glückwunsch an die Sieger, habt ihr euch verdient.

In der offiziellen Mail des Veranstalters stand: „Platz 2 geht an die Neckardrachen, die besonders im sportlichen Bereich gepunktet haben“. Ja so sind wir halt

Aber wir wissen woran es lag…….

Die Schuhgrösse machte den Unterschied, hier hatte LimmeriXX 14 Punkte mehr als wir Im Norden wachsen die Bäume höher.

Wir arbeiten daran ………., versprochen

Es hat richtig Spass gemacht. Ungeahnte Talente, neue Übungen und Muskelkater an Stellen die Man(n) vorher gar nicht kannte wurden entdeckt

Vielen Dank an die Organisatoren. Wir hoffen auch mal an eurem Drachenbootcup live teilnehmen zu können.

Die Ergebnisse und den Bericht des Veranstalters zur Drachenboot-Home-Challenge findet ihr hier:

https://drachenbootcup.wsv-koewu.de/das-war-die-home-challenge/drachenbootcup-home-challenge.html

Last modified onSunday, 21 June 2020 20:13
  • Rate this item
    (0 votes)
  • Published in News
  • Read 1231 times

Leave a comment

back to top